Weingut Spiess

Familie Spiess betreibt seit dem Jahr 1509 Landwirt­schaft in Bechtheim. Lange Zeit setzte sie dabei neben dem Wein- und Ackerbau auch auf Viehzucht.Im Jahr 2011 übernahm Johannes Spiess die Verant­wortung für den Weinkeller, sein Bruder Christian kümmert sich seit 2014 um die Arbeit im Weinberg. Zusammen haben die Beiden bereits einige mutige Entscheidungen getroffen, etwa die Speziali­sierung auf hochwertige Rieslinge, weiße Burgunder­sorten und Spätburgunder, oder 2014 die Zertifizierung durch Fair & Green. So führen die Brüder das Weingut gemein­schaftlich in eine neue Richtung, verleihen den Weinen ihre eigene Handschrift.
Ihren aktuellen Erfolg haben sie dabei zu großen Teilen der Tatsache zu verdanken, dass sie trotz aller Innova­tionen niemals die Achtung vor den Traditionen ihrer Familie und der Region verloren haben.

Familie Spiess betreibt seit dem Jahr 1509 Landwirt­schaft in Bechtheim. Lange Zeit setzte sie dabei neben dem Wein- und Ackerbau auch auf Viehzucht.Im Jahr 2011 übernahm Johannes Spiess die...   weiterlesen