Kostenfreier Versand ab 35 €
Mit dem Gutscheincode
„VERSANDFREI“
3–5 Tage Lieferzeit
Kundenhotline +49 40 40 11 99 366
Servicezeiten
Mo. bis Fr. von 10–18 Uhr
Chardonnay
6,90 €
%
5 % Rabatt ab 6 Flaschen

Lieferbar in 3–5 Werktagen

Weißwein
trocken
Chardonnay
Pfalz
2016

Vinifikation

Die Trauben für den 2016 Chardonnay von Jungwinzer Mathias Wolf wurden per Hand Ende Oktober 2016 gelesen. Nach einer achtstündigen Maischezeit wurde der Most vorgeklärt und mit Reinzuchthefen vergoren, bevor er im Edelstahlfass gelagert wurde. Dieser junge Chardonnay überrascht mit überragender Frische und duftet nach Birne und Quitte. Am Gaumen bleibt er saftig und frisch. Der Chardonnay ist ein toller Begleiter zu Fisch und hellen Fleischgerichten.

17,0 / 20
Foodist Punkte
Farbe: helles goldgelb mit grünen Reflexen - Duft: Birne, Apfel, dominante Quitte - Geschmack: am Gaumen spiegeln sich die fruchtigen Noten wieder, belebende und frische Säure
Carine Patricio, Sommelière bei Foodist

Weingut

Weingut Klaus & Mathias Wolf

Weingut Klaus & Mathias Wolf

Mathias Wolf ist der kreative und schöpferische Kopf des Weinguts.
Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung übernahm Mathias einen Großteil der Verantwortung in den Kellerräumen. Die dadurch hervorgerufene Verschmelzung von Moderne und Tradition spiegelte sich fortan in jedem der erzeugten Weine wieder und verlieh dem Weingut die unverwechselbare Handschrift des jungen Winzers.
Qualität entsteht im Weinberg und die einzigartigen Lagen rund um Birkweiler bieten dafür die besten Voraussetzungen. Böden wie Muschelkalk, Rotliegendes oder Buntsandstein prägen unsere Reben und geben dem jeweiligem Wein einen individuellen Charakter. Durch eine lange Tradition, viel Erfahrung und junge, frische Ideen, konnte Mathias mit seinen Weinen mehrere Preise gewinnen. Seine Handschrift trägt hauptsächlich dazu bei, dass unserem kleinen Familienweingut auch national immer mehr Beachtung geschenkt wird. Zum Beispiel im Gault&Millau 2017, in dem das Weingut auf die Bewertung von 2 Trauben hochgestuft wurden.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
trocken
Jahrgang
2016
Rebsorte(n)
Chardonnay
Region
Pfalz
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Weingut Klaus & Mathias Wolf
Lagerfähigkeit
bis 3 Jahre
Trinktemperatur
8–10 °C
Foodist Punkte
17,0 / 20
Sulfit
Artikelnummer
SW14210

Rebsorte

Chardonnay

Chardonnay

Anbau

Der Chardonnay stellt an den Standort ähnlich hohe Ansprüche wie ein Weißburgunder oder auch ein Riesling. Randlagen sind demnach ungeeignet. Am besten gedeiht er auf tiefgründigen, kalkigen und warmen Böden. Chardonnay besitzt eine gute Winterhärte, er ist nicht besonders anfällig gegen Krankheiten, lediglich die dünnen Beerenschalen begünstigen die Botrytisbildung. Er wird weiträumig gepflanzt. Höhere Stämme verbessern die Blühfestigkeit. Im Herbst reift er - ähnlich wie der Weißburgunder - recht spät und kann kurz vor dem Riesling geerntet werden. Die Oechslegrade liegen auf Weißburgunderniveau, bei geringen Erträgen auch darüber. Die Säurewerte erreichen in geeigneten Lagen ein ansprechendes Niveau.

Bedeutung

Chardonnay ist eine der populärsten Rebsorten der Welt. Sie ist in praktisch allen weinbautreibenden Ländern vertreten und besetzt weltweit eine Anbaufläche, die dreimal so groß wie die des Rieslings ist. Auch in Deutschland nimmt ihr Anbau langsam, aber beständig zu. Alljährlich kommen 50 bis 100 Hektar dazu. Mit nahezu 1.678 Hektar Anbaufläche hat der Chardonnay 2014 einen Anteil an der deutschen Gesamtrebfläche von 1,6 Prozent. Gerade in Bereichen mit einem traditionell hohen Anteil an Burgundern (z.B. am Kaiserstuhl in Baden oder an der Südliche Weinstrasse in der Pfalz) wird er mit guten und besten Ergebnissen angepflanzt.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für "Chardonnay" abgegeben.
Seien Sie die/der Erste und bewerten Sie das Produkt.