Kostenfreier Versand ab 35 €
Mit dem Gutscheincode
„VERSANDFREI“
2–5 Werktage Lieferzeit
Kundenhotline +49 40 40 11 99 366
Servicezeiten
Mo. bis Fr. von 10–18 Uhr
Chardonnay
Weingut Jülg

Chardonnay

7,90 €
%
5 % Rabatt ab 6 Flaschen

Lieferbar in 2–5 Werktagen

Weißwein
trocken
Chardonnay
Pfalz
2016

Vinifikation

Der 2016 Chardonnay vom Weingut Jülg hat uns bei der Verkostung wirklich umgehauen. Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Die Weine des Weinguts Jülg stammen fast ausschließlich aus dem Schweigener Sonnenberg, der auch auf französischer Seite in Weißenburg Rebstöcke beheimatet. Der Wein duftet in der Nase nach satt gereiften Äpfeln, Banane, Vanille und Brioche. Der Wein besticht mit einer sehr guten Struktur und ist elegant und komplex zu gleich. Ein toller deutscher Chardonnay für grandiose Trinkfreude!

18,5 / 20
Foodist Punkte
Farbe: helles goldgelb - Duft: gereifte Äpfel, Banane, Melone, Thymian, Bourbon Vanille, Brioche - Geschmack: Duftaromen spiegeln sich wider, Wein mit sehr guter Struktur und saftig zugleich, elegant und komplex.
Carine Patricio, Sommelière bei Foodist

Weingut

Weingut Jülg

Weingut Jülg

Der Trend ist ein launischer Genosse. Weil er oft seine Richtung wechselt, muss man ihm meistens hinterherlaufen. Wir halten das für Energieverschwendung und konzentrieren uns lieber auf das Wesentliche – mit Herz, Hand und Verstand. Wir respektieren die Tradition des Kulturguts Wein, aber wir erstarren nicht in Ehrfurcht. Unser Stil ist modern, aber nicht modisch; solide, aber nicht behäbig; geradlinig und ehrlich, aber nicht eigensinnig. Und vor allem: kompromisslos, wenn’s um Qualität geht.
Die Natur versetzt uns in die Lage, ausgezeichnete Weine zu machen. Denn der Schweigener Sonnenberg, auf dem unsere Weinberge liegen, macht seinem Namen Ehre. Auf dem sanften Südhang sammeln die Reben reichlich Sonnenstunden.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
trocken
Jahrgang
2016
Rebsorte(n)
Chardonnay
Region
Pfalz
Ausbau
Holzfass
Weingut
Weingut Jülg
Lagerfähigkeit
3 bis 5 Jahre
Trinktemperatur
8–10 °C
Foodist Punkte
18,5 / 20
Sulfit
Artikelnummer
SW14220

Rebsorte

Chardonnay

Chardonnay

Anbau

Der Chardonnay stellt an den Standort ähnlich hohe Ansprüche wie ein Weißburgunder oder auch ein Riesling. Randlagen sind demnach ungeeignet. Am besten gedeiht er auf tiefgründigen, kalkigen und warmen Böden. Chardonnay besitzt eine gute Winterhärte, er ist nicht besonders anfällig gegen Krankheiten, lediglich die dünnen Beerenschalen begünstigen die Botrytisbildung. Er wird weiträumig gepflanzt. Höhere Stämme verbessern die Blühfestigkeit. Im Herbst reift er - ähnlich wie der Weißburgunder - recht spät und kann kurz vor dem Riesling geerntet werden. Die Oechslegrade liegen auf Weißburgunderniveau, bei geringen Erträgen auch darüber. Die Säurewerte erreichen in geeigneten Lagen ein ansprechendes Niveau.

Bedeutung

Chardonnay ist eine der populärsten Rebsorten der Welt. Sie ist in praktisch allen weinbautreibenden Ländern vertreten und besetzt weltweit eine Anbaufläche, die dreimal so groß wie die des Rieslings ist. Auch in Deutschland nimmt ihr Anbau langsam, aber beständig zu. Alljährlich kommen 50 bis 100 Hektar dazu. Mit nahezu 1.678 Hektar Anbaufläche hat der Chardonnay 2014 einen Anteil an der deutschen Gesamtrebfläche von 1,6 Prozent. Gerade in Bereichen mit einem traditionell hohen Anteil an Burgundern (z.B. am Kaiserstuhl in Baden oder an der Südliche Weinstrasse in der Pfalz) wird er mit guten und besten Ergebnissen angepflanzt.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für "Chardonnay" abgegeben.
Seien Sie die/der Erste und bewerten Sie das Produkt.