Vegannett

Ausgerechnet eine ehemalige Jugendstilfleischerei in Dresden ist der Ort, an dem vegane Aufstrich-Träume wahr werden. Wie es dazu kam? Als Annett Schwarze Wind davon bekam, dass die Produktion ihrer Lieblingsaufstriche eingestellt werden sollte, konnte sie die Rezepturen erwerben. Neuer Name, neues Logo, neues Design und 2016 war es soweit: „Vegannett” startete mit der Herstellung der würzigen Pasten. Nüsse bilden die Basis und werden mit regionalem Gemüse und exotischen Gewürzen kombiniert. In der Bio-Manufaktur werden sämtliche Produkte handwerklich und mit viel Liebe hergestellt – vegan, gluten- und laktosefrei. In der eigenen Versuchsküche wird stetig an neuen Aufstrichen und Geschmackskompositionen getüftelt.

Ausgerechnet eine ehemalige Jugendstilfleischerei in Dresden ist der Ort, an dem vegane Aufstrich-Träume wahr werden. Wie es dazu kam? Als Annett Schwarze Wind davon bekam, dass die Produktion...   weiterlesen