Tropicai

Bei Tropicai fing alles mit Kokosöl an und entwickelte sich zu einer Palette, die die ganze Kokos-Klaviatur hoch und runter spielt. Am Flügel: Christine Grotendiek. Mit ihrer Familie machte sich Christine auf, um auf den philippinischen Inseln, Entwicklungshilfe zu leisten. Neben ihrer Arbeit mit den Menschen vor Ort, eigneten sich die Grotendieks auch das Wissen um die wertvolle Frucht der Kokospalme an. Man stelle sich vor: Als sie 2003 zurück nach Deutschland kamen und im Gepäck eine Flasche Virgin Kokosöl hatten, galten die Grotendieks als echte Paradiesvögel. Kaltgepresstes Kokosöl gab es maximal im Thai-Restaurant. 2004 fasste sich Christine den Mut, alles auf die Karte „Kokosöl“ zu setzen und gründete Tropicai. Tropicai hat seinen Namen vom griechischen Wort „Trope“, was soviel wie Sonnenwende oder Umkehr bedeutet. Und genau das beschreibt die Vision von Tropicai: Eine Wende, ein Umdenken in den Menschen zu schaffen, um hochwertiges Kokosöl in die tägliche Ernährung einfließen zu lassen.

Bei Tropicai fing alles mit Kokosöl an und entwickelte sich zu einer Palette, die die ganze Kokos-Klaviatur hoch und runter spielt. Am Flügel: Christine Grotendiek. Mit ihrer Familie machte sich...   weiterlesen