Smuus

Smuus kreiert Smoothie-Brotaufstriche. Was bei vielen bereits als fruchtiger Drink jeden Morgen auf dem Tisch steht oder als kleiner Snack mit ins Büro kommt, ist dank Smuus jetzt auch als prima Fruchtaufstrich zu haben. Die Produkte ordnen sich zwischen Marmelade, Mus, Sauce oder Fruchtgelee an. Die junge Hamburger Manufaktur ist das Baby von Negin Pakravesh, die drauf und dran war, eine Karriere als Ärztin zu starten. Glück für sie, dass sie auch eine ganz passable Köchin mit dem Hang zu außergewöhnlichen Kreationen war: Selbstgemachte, herzhaft-fruchtige Aufstriche waren ihr Steckenpferd. Was nun folgte waren viele schlaflose Nächte, da Negin an ihrer Idee feilte und nebenbei der Job an der Uniklinik wuppen musste. Gut, dass Negin auf ihre Geschwister, Behnaz und Bahador, zählen konnte. Beide kommen aus der Werbebranche und schusterten in geschwisterlicher Emsigkeit Design und Marketing zusammen. Dann verließ Smuus den „typischen“ Weg eines Start-ups. 2016 kamen die ersten sechs Sorten auf den Markt – direkt im namhaften Einzelhandel. Smuus Erfolgsstory war beispiellos. Umso stolzer sind wir von Foodist, Smuus den „Best Newcomer“ Award beim Food Innovation Camp 2017 zu verleihen.

Smuus kreiert Smoothie-Brotaufstriche. Was bei vielen bereits als fruchtiger Drink jeden Morgen auf dem Tisch steht oder als kleiner Snack mit ins Büro kommt, ist dank Smuus jetzt auch als prima...   weiterlesen