Kostenfreier Versand ab 49 €
3–5 Werktage Lieferzeit
Tortilla-Burger-mit-Erdnuss-Sauce

Tortilla-Burger mit Erdnusssauce

Die saftigsten Burger stammen vielleicht aus Amerika, doch macht auch ein mexikanischer Tortilla-Burger so einiges her. Mit knusprigen Tortillachips und sagenhaft aromatischer Erdnusssauce wird die Burger Night zu einem eindrucksvollen Geschmacksspektakel!

Aufwand

Leicht
Niveau
200
Min.
Vorbereitung
30
Min.
Zubereitung

Zutaten 4 Portion(en)

Für den Belag

  • 2 Hand voll Rucola
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Hand voll Tortillachips
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Olivenöl

Für die Patties

  • 4 Scheiben Gouda
  • 400 g Rinderhack
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz

Für die Burger Buns

  • 2 Eier, Zimmertemperatur
  • 0.5 Würfel Hefe
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 EL Sesam oder Mohn
  • 70 g Butter, Zimmertemperatur
  • 400 g Mehl
  • 80 ml Milch
  • 130 ml Wasser
  • 2 TL Salz

Für die Erdnusssauce

  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Sojasauce
  • 3 EL Erdnuss Butter
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Joghurt
  • 1 EL Crème fraîche

Utensilien

Pfanne , Schüssel

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Für die Burger Buns Hefe zerbröseln und mit Zucker mischen. Wasser und Milch in einen Topf geben und leicht erwärmen. Hefe-Zucker-Mischung einrühren und solange mit einem kleinen Schneebesen verquirlen, bis sich die Hefe vollkommen aufgelöst hat. Beiseite stellen, bis die Hefe-Mischung Blasen bildet.
  2. Schritt 2

    Mehl, Salz und Butter vermengen, Hefe-Mischung und Eier hinzugeben. Teig ca. 10 Minuten kräftig kneten und bei Bedarf Mehl hinzugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 3 Stunden gehen lassen.
  3. Schritt 3

    Daraus nach Belieben große Burger-Buns formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  4. Schritt 4

    Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Schritt 5

    Ei verquirlen und die Buns damit bestreichen. Mit Sesam oder Mohn bestreuen und die Buns für ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  6. Schritt 6

    Für die Patties Rinderhack mit je 2 TL Salz und Pfeffer vermengen, zu vier gleich großen Patties formen und in einer Pfanne mit Öl etwa 4 Minuten beidseitig braten. Jeweils eine Scheibe Gouda auf einen Patty legen und die Patties in der warmen Pfanne belassen. Die Patties aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.
  7. Schritt 7

    Für den Belag Avocado entkernen und die Schale entfernen. Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Salat waschen und trocknen, Tomate und Zwiebel in Scheiben schneiden.
  8. Schritt 8

    Für die Erdnusssauce Crème fraîche, Joghurt und Milch in einen kleinen Topf geben, auf mittlerer Hitze erwärmen und die Erdnussbutter unterrühren. Mit Sojasauce und Sambal Oelek würzen und abkühlen lassen.
  9. Schritt 9

    Brötchen aufschneiden und die Innenseiten kurz in einer Pfanne anrösten.
  10. Schritt 10

    Untere Brötchenhälften mit Avocadocreme bestreichen, Salat, Tomate und Patty mit Käse darauflegen. Tomatenscheiben, Zwiebelringe und  Tortillachips auf den Patty geben. Die oberen Brötchenhälften mit Erdnusssauce bestreichen und auf die Tortilla-Schicht legen.

Kommentare