Kostenfreier Versand ab 49 €
6–8 Werktage Lieferzeit
Tomatencremesuppe-mit-B-rlauch

Tomatencremesuppe mit Bärlauch

Bärlauch ist DAS Frühlingskraut überhaupt! Es schmeckt nicht nur wunderbar aromatisch nach Knoblauch – ohne dabei den unangenehmen Nachgeschmack zu hinterlassen – sondern ist auch unglaublich vielseitig einsetzbar. Ob im Pesto, im Salat oder als erfrischende Suppenbeilage: Bärlauch veredelt einfach jedes Gericht!

Aufwand

Leicht
Niveau
10
Min.
Vorbereitung
20
Min.
Zubereitung

Zutaten 2 Portion(en)

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 g Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Sahne
  • 0.5 Bund Bärlauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Für das Topping

  • 2 TL saure Sahne
  • 0.5 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2 EL Pistazien

Utensilien

Pürierstab

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin anschwitzen. Tomatenmark mit in den Topf geben und mit den Schalotten vermischen.
  2. Schritt 2

    Gewaschene Tomaten in Würfel schneiden und in den Topf geben. Mit der Brühe ablöschen und alles etwa 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.
  3. Schritt 3

    Tomaten-Mischung mit einem Pürierstab zu einer feinen Suppe pürieren.
  4. Schritt 4

    Sahne einrühren, den Bärlauch waschen und fein hacken.
  5. Schritt 5

    Bärlauch in die Suppe einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Schritt 6

    Mit einem Klecks saurer Sahne, Frühlingszwiebel-Ringen und den gerösteten Pistazien als Topping servieren.

Kommentare