Kostenfreier Versand ab 49 €
3–5 Werktage Lieferzeit
Rezept_01xGJ8MJnJRn3tw

Tofu Korma Kohl Curry

Mhm sieht das grün aus! Wir mischen knackiges Gemüse mit gebratenem Tofu. Für angenehme Schärfe sorgt eine Korma Gewürzmischung und zaubert das perfekte vegetarische Curry!

Aufwand

Mittel
Niveau
45
Min.
Vorbereitung
45
Min.
Zubereitung

Zutaten 1 Portion(en)

  • 20 g Kokosraspeln
  • 20 g blanchierte Mandeln, gehobelt
  • 200 g Gemüsemischung (z. B. Erbsen, Zuckerschoten und Wirsing)
  • 200 Grünkohl
  • 200 g fester Tofu
  • 30 ml Sojasauce oder Tamari
  • 370 g Vollkornreis, gekocht
  • 2 EL Öl
  • 1 gelbe Zwiebel, gehackt
  • 30 g frischer Ingwer, gewürfelt
  • 4 TL Milde Korma Gewürzmischung
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 0.75 TL gemahlener Fenchelsamen
  • 0.5 TL Gewürznelken
  • 0.5 TL feines Meersalz
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Ahornsirup
  • 165 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Hand voll frischer Koriander

Utensilien

Schüssel, Pfanne, Mixer, Wok

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Die ersten zwei Zutaten in eine kleine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und mindestens 30 Minuten einweichen lassen (alternativ über Nacht in kaltem Wasser).
  2. Schritt 2

    Wirsing und Grünkohl klein hacken und beiseitestellen.
  3. Schritt 3

    Tofu in gleichgroße Würfel schneiden, in 2 EL Sojasauce marinieren und für 10 Minuten ziehen lassen. In ein wenig Öl in einer heißen Pfanne anbraten oder in einem auf 200° C vorgeheizten Ofen bei 180° C ca. 20 Minuten backen. Zwischendurch die Würfel wenden.
  4. Schritt 4

    Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  5. Schritt 5

    Öl bei mittlerer Hitze in einer tiefen Pfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, fein gehackte Zwiebel hinzugeben und glasig anschwitzen. Ingwer hinzugeben und für weitere 2 Minuten köcheln, dabei häufig umrühren.
  6. Schritt 6

    Hitze reduzieren und bei geringer Hitze die Gewürzmischung mit den weiteren Gewürzen hinzufügen. Alles für einige Minuten köcheln lassen, bis alle Gewürze duften. Häufig umrühren.
  7. Schritt 7

    Eingeweichte Kokosnuss-Mandel-Mischung in einen Mixer geben, ausreichend Wasser hinzugeben (etwa 240 ml) und zu einer glatten Masse vermischen. Für eine am Ende glatte Currysauce auch den Pfanneninhalt hinzufügen.
  8. Schritt 8

    Kokosnuss-Mischung (oder die gesamte Sauce) zurück in die Pfanne geben. Mit Salz und Zitrone abschmecken.
  9. Schritt 9

    Gemüse in 1 EL Öl in einem heißen Wok knusprig braten (ca. 4 Minuten) oder dämpfen und anschließend für 4 Minuten in der Sauce mitkochen. Alternativ Gemüse direkt in die Sauce geben und insgesamt ca. 8 Minuten köcheln lassen.
  10. Schritt 10

    Ahornsirup hinzugeben. Optional Kichererbsen hinzufügen.
  11. Schritt 11

    Mit gehackten Korianderblättern, Tofu und Reis servieren.

Finde passende Produkte

Kommentare