Kostenfreier Versand ab 49 €
3–4 Werktage Lieferzeit
202107_Rezeptwelt_Bilder_BaisersMitFarbverlauf

Süße Baisers mit Farbverlauf

Luftig und lecker: Baiser ist einfach himmlisch und aus wenigen Zutaten ganz simpel gemacht. Wir verraten dir, wie du Baisers mit hübschem Farbverlauf zauberst.

Aufwand

Mittel
Niveau
10
Min.
Vorbereitung
60
Min.
Zubereitung

Zutaten 5 Portion(en)

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Lebensmittelfarbe (Pulver) nach Wahl
  • 1 Packung bunte Zuckerperlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 100 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Schritt 2

    Eiweiß zunächst auf niedriger Stufe mit Salz steif schlagen. Sobald die Masse etwas fest ist auf höchster Stufe weiterschlagen und Zucker nach und nach einrieseln lassen. Einen kleinen Teil abnehmen und mit etwas Farbpulver einfärben. Starte am besten mit wenig Pulver und füge noch etwas hinzu, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
  3. Schritt 3

    Die eingefärbte Baisermasse innen an den Rand eines Spritzbeutels mit Tülle nach Wahl streichen. Die weiße Baisermasse in den Beutel füllen und kleine Tupfer oder andere Formen auf das Backpapier setzen.
  4. Schritt 4

    Mit bunten Streuseln verzieren und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde trocknen lassen. Nach der Backzeit können die Köstlichkeiten innen noch etwas weich sein, sie härten aber noch aus. Deshalb vollständig abkühlen lassen und erst dann vom Backpapier lösen. Lass dir die kleinen Kunstwerke schmecken!
  5. Schritt 5

    Tipp: Ob kleine Tupfer, Blumen oder Herzen: Du kannst deiner Fantasie freien Lauf lassen und die Baisermasse formen, wie du möchtest. Für Baiser-Cake Pops spritzt du die Masse einfach auf Schaschlikspieße und trocknest sie wie im Rezept beschrieben im Ofen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Finde passende Produkte

Kommentare