Kostenfreier Versand ab 49 €
3–5 Werktage Lieferzeit
Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe mit Krabben

Neben Spargel mit Schinken und Kartoffeln darf ein weiterer Klassiker - Spargelcremesuppe - nicht fehlen. Wir verfeinern mit Krabben.

Aufwand

Leicht
Niveau
15
Min.
Vorbereitung
20
Min.
Zubereitung

Zutaten 2 Portion(en)

  • 600 g Weißer Spargel
  • 1500 ml Hühnerbrühe
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 2 Eigelbe
  • 200 g Krabben
  • 1 Löffel Crème fraîche
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Stängel Petersilie

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Schritt 2

    Hühnerbrühe aufkochen lassen und den geschnittenen Spargel bei mittlerer Hitze darin etwa 15 Minuten garen.
  3. Schritt 3

    In einem kleinen Topf die Butter schmelzen.
  4. Schritt 4

    Nach und nach das Mehl hinzugeben und alles auf niedriger Temperatur unter Rühren anschwitzen.
  5. Schritt 5

    Nach und nach die Hühnerbrühe mit dem Spargel hinzugeben.
  6. Schritt 6

    Die Suppe weitere 5 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen.
  7. Schritt 7

    Vier Esslöffel von der Suppe (ohne Spargelstücke) abnehmen und in einer kleinen Schale mit den Eigelben verrühren.
  8. Schritt 8

    Bevor die Eigelb-Mischung wieder mit der Spargelsuppe verrührt wird, darf diese nicht mehr kochen.
  9. Schritt 9

    Nach und nach die Krabben in die Spargelsuppe rühren, würzen und mit frisch gehackter Petersilie und etwas Crème fraîche servieren.

Kommentare