Kostenfreier Versand ab 49 €
1–3 Werktage Lieferzeit
202010_Rezeptwelt_Schokoladen-BabkaYTMKuCjE1O8Sh

Schokoladen-Babka

Dieser vegane Schokoladen-Babka ist ein herrlich saftiger Hefezopf der zu jeder Situation passt. Einfach lecker!

Aufwand

Mittel
Niveau
120
Min.
Vorbereitung
30
Min.
Zubereitung

Zutaten 1 Portion(en)

Für einen Babka

  • 260 ml Pflanzenmilch
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 70 g vegane Margarine
  • 0.25 TL gemahlene Vanille
  • 3 EL vegane Nuss-Nougatcreme
  • 50 g Pekan- oder Haselnüsse
  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Pflanzenmilch erhitzen bis sie lauwarm ist.
  2. Schritt 2

    Mehl in eine große Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen und Hefe hinein bröseln. Milch, Salz, Zucker, Margarine und Vanille hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat (oder über Nacht im Kühlschrank gehen lassen).
  3. Schritt 3

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einem Rechteck ausrollen. Mit Nuss-Nougatcreme bestreichen. Nüsse hacken und Teig damit bestreuen. Von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle längs halbieren und die beiden Hälften immer abwechselnd übereinander legen, so dass ein Zopf entsteht.
  4. Schritt 4

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Babka vorsichtig hineinlegen. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Schritt 5

    Babka für ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und mit Ahornsirup bestreichen. Auskühlen lassen und aus der Form holen. Und jetzt: zum Cappuccino oder einer Tasse Tee genießen!

Kommentare