🎄 Bis zu 30€ auf unsere Adventskalender Bundles sparen. 🎄Zu den Adventskalendern
Kostenfreier Versand ab 49 €
202202_Rezeptwelt_Schoko-PeanutButter-Muffins

Schoko-Peanut-Butter-Muffins

Diese Schoko-Peanut-Butter Muffins sind eine süße Nascherei. Perfekt zu Tee oder Kaffee oder auch als kleine Aufmerksamkeit für Freunde und Familie.

Aufwand

Leicht
Niveau
30
Min.
Vorbereitung
20
Min.
Zubereitung

Zutaten 12 Portion(en)

Für die Muffins

  • 2 sehr reife Bananen
  • 200 ml Mandeldrink
  • 100 g Peanut Butter (crunchy)
  • 250 g Mehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 12 TL veganer Schokoaufstrich

Für das Topping

  • 1 Brownie Riegel (z.B von Quin Bite)
  • 4 Energy Balls (z.B von wholyfood)
  • 50 g vegane Butter
  • 60 g Peanut Butter (glatt)
  • 70 g Puderzucker (aus Kokosblüten- oder Rohrohrzucker)

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
  2. Schritt 2

    Bananen schälen und mit dem Mandeldrink pürieren. Peanut Butter kurz untermixen.
  3. Schritt 3

    In einer weiteren Schüssel Mehl, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen. Die Bananenmasse hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren (nicht zu lange rühren).
  4. Schritt 4

    Jeweils 2 EL Teig in ein Förmchen geben, einen TL Schoko-Aufstrich in die Mitte setzen und mit Teig auffüllen, bis die Förmchen ca. zu zwei Dritteln gefüllt sind.
  5. Schritt 5

    Ca. 20 Minuten backen, abkühlen lassen und aus den Förmchen holen.
  6. Schritt 6

    Brownie Riegel und Energy Balls hacken. Vegane Butter, Peanut Butter und Puderzucker mixen, die Muffins damit bestreichen und mit Riegel und Energy Ball bestreuen.

Kommentare