Kostenfreier Versand ab 49 €
2–4 Werktage Lieferzeit
202007_Rezeptwelt_Salat-mit-Rote-Bete-Falafel

Salat mit Rote-Bete-Falafel

Langweiliger Salat war gestern! Mit diesen Rote-Bete-Falafeln, Granatapfelkernen und Pekannüssen verleihst du deinem Salat eine ganz besondere Note.

Aufwand

1
Niveau
20
Min.
Vorbereitung
30
Min.
Zubereitung

Zutaten 2 Portion(en)

Für den Salat

  • 300 g gemischter Salat (z.B. Feldsalat, Rucola und Spinat)
  • 1 Granatapfel
  • 100 g gehackte Pekannüsse
  • 1 kleiner Apfel

Für die Falafelbällchen

  • 400 g Rote Bete
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Piment
  • 250 ml Hafermilch
  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 5 EL Kichererbsen aus der Dose
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 ml Pflanzenöl zum FrittierenFür die Falafelbällchen

Für das Dressing

  • 7 EL Aprikosenkernöl
  • 5 EL Balsamico-Essig
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Utensilien

Küchenkrepp

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Rote Bete etwa 20 Minuten kochen und darauf achten, dass sie nicht zu weich wird.
  2. Schritt 2

    Währenddessen Salatblätter waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben.
  3. Schritt 3

    Granatapfelkerne aus dem Gehäuse holen und mit den Pekannüssen über den Salat streuen.
  4. Schritt 4

    Für die Falafelbällchen Zwiebeln klein schneiden, 4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Kreuzkümmel und Piment dazugeben und weiterdünsten. Aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel beiseitestellen.
  5. Schritt 5

    Hafermilch zum Kochen bringen und Kichererbsenmehl einrüh- ren. Hitze reduzieren und mit einem Holzlöffel so lange weiterrühren, bis es nicht mehr klumpt. Salzen und pfeffern und 2 EL Olivenöl darunterrühren. Weiterrühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst. Die Teigmasse abkühlen lassen und mit der Zwiebelmischung vermengen.
  6. Schritt 6

    Gekochte Rote Bete schälen (unbedingt Handschuhe tragen!) und fein raspeln. Geraspelte Bete zum Teig geben und gut mischen. Kichererbsen und Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfef- fer abschmecken. Eventuell mit etwas Kreuzkümmel nachwürzen.
  7. Schritt 7

    Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen und in einem klei- nen Topf etwa 2 bis 3 fingerbreit Öl erhitzen (es muss sprudeln, wenn die Bällchen eingetaucht werden). Nacheinander Bällchen frittieren und auf einen mit Küchenkrepp ausgelegten Teller legen.
  8. Schritt 8

    Für das Dressing Aprikosenkernöl, Balsamico-Essig und Knoblauch mischen, salzen und pfeffern.
  9. Schritt 9

    Apfel waschen, halbieren, Gehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden und zum Salat geben.
  10. Schritt 10

    Salat auf Tellern anrichten, einen Löffel Dressing darüber geben, Falafelbällchen darauf verteilen und genießen.

Kommentare