Kostenfreier Versand ab 49 €
3–4 Werktage Lieferzeit
202106_Rezeptwelt_MyCakeBox_RhabarbarilmZ0OIImvIC4

Rhabarber Tarte

Kaffee und Kuchen im Sommer? Mit dieser fruchtig-farbenfrohen Rhabarber Tarte punktet ihr garantiert als Gastgeber. Keine Lust auf Rhabarber? Die Tarte lässt sich auch wunderbar mit Himbeeren belegen.

Aufwand

Mittel
Niveau
60
Min.
Vorbereitung
110
Min.
Zubereitung

Zutaten 12 Portion(en)

  • 200 g Weizen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 290 g Rohrzucker
  • 2 Packung Dr. Oetker NATÜRlich Bourbon Vanillezucker
  • 100 g Kokosöl
  • 3 Eier
  • 150 g Rhabarber Fruchtaufstrich mit Bourbon Vanille
  • 500 ml Mandeldrink
  • 40 g Speisestärke
  • 6 g Vanilleextrakt
  • 2 Prisen Salz
  • 260 g geschälter Rhabarber
  • 1 natürliche Lebensmittelfarbe "Magenta"
  • 1 ggf. Zuckerstreusel

Utensilien

1 Tarte- oder Springform mit ca. 28cm Ø, 1 Waage, 1 Handrührgerät, 1 Rührschüssel, 1 kleine Topf, 1 Backblech, 1 Pinsel, 1 Spritzbeutel, Backpapier

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Tarteform einfetten, Ofen auf 200ºC Ober-/Unterhitze vorheizen. 200g Mehl, 50g gemahlene Mandeln, 50g Rohrzucker, 2 Pck. Vanillezucker, 100g Kokosöl und 3 Eigelb verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in die Tarteform geben und mit den Händen andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf mittlerer Schiene ca.15 Minuten backen.
  2. Schritt 2

    Ofen auf 180°C einstellen. 100ml Mandeldrink mit 40g Stärke, 50g gemahlenen Mandeln, 40g Rohrzucker, 6g Vanilleextrakt und 2 Prisen Salz vermischen. 400ml Mandeldrink im Topf aufkochen, vom Herd ziehen und die Stärke-Mischung unter Rühren hinzufügen. Wenn die Masse noch nicht andickt, erneut kurz unter Rühren auf den Herd stellen.
  3. Schritt 3

    Den etwas abgekühlten Tarteboden mit 150g Rhabarber Fruchtaufstrich bestreichen. Nun den noch sehr warmen Pudding darauf verteilen und glattstreichen. 260g geschälten Rhabarber in gleichmäßige, schräge Streifen schneiden und die Rhabarberstücke von außen nach innen im Blumenmuster auf dem Pudding anordnen.
  4. Schritt 4

    Rhabarber-Tarte bei 180°C für etwa 35 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen – die Tarte ist brüchig, wenn sie noch warm ist. Ofentemperatur auf 100°C reduzieren.
  5. Schritt 5

    In einem kleinen Topf 50g Rohrzucker mit 1 TL Natürliche Lebensmittelfarbe Magenta und 50g Wasser mischen. Unter Rühren aufkochen bis eine dickflüssige Masse entsteht. Anschließend mit einem Pinsel vorsichtig auf der Tarte verteilen.
  6. Schritt 6

    3 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Sobald die Masse etwas fest ist, auf höchster Stufe weiterschlagen, dabei 150g Zucker einrieseln lassen. Mit dem Spritzbeutel Tupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und ca. 1 Stunde im Ofen trocknen. Abkühlen lassen und die Tarte vor dem Servieren damit verzieren.

Kommentare