Kostenfreier Versand ab 49 €
1–3 Werktage Lieferzeit
Rezept_04wKpxIVfgiuPKr

Pistazien-Plätzchen

Hast du dieses Jahr schon deine Weihnachtsbäckerei eröffnet? Wir haben ein tolles Plätzchen-Rezept, in dem knackige Pistazien auf Marzipan und Schokolade treffen - passend zur Weihnachtsstimmung und super lecker!

Aufwand

Mittel
Niveau
140
Min.
Vorbereitung
40
Min.
Zubereitung

Zutaten 20 Portion(en)

Für den Mürbeteig

  • 150 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 0.5 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Für die Füllung

  • 100 g Pistazien
  • 400 g Marzipanrohmasse

Für die Dekoration

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 60 g Pistazien, gehackt

Utensilien

Backblech, Backpapier, Backpinsel

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Butter, Puderzucker, Vanilleextrakt, Zimt und Salz in einer Schüssel verrühren. Mehl und Ei kurz einrühren.
  2. Schritt 2

    Teig mit den Händen zu einer Kugel zusammenrollen, flach drücken und danach abdecken. Im Kühlschrank für zwei Stunden abkühlen lassen.
  3. Schritt 3

    Pistazien fein hacken und mit dem Marzipan verkneten.
  4. Schritt 4

    Teig auf einer leicht bemehlten Silikonplatte auf 30×45 cm ausrollen.
  5. Schritt 5

    Teig in drei Teile schneiden und mit Wasser bepinseln.
  6. Schritt 6

    Marzipanmasse ebenfalls dritteln und je zu einer 30 cm langen Rolle formen.
  7. Schritt 7

    Rolle jeweils auf eine Teigplatte legen und mit dem Teig einwickeln. Hin und her rollen, damit sich der Teig am Übergang verbindet.
  8. Schritt 8

    Plätzchenrollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  9. Schritt 9

    Rollen im vorgeheizten Ofen bei 180° C für 20 Minuten backen. Danach vollständig abkühlen lassen.
  10. Schritt 10

    Rollen in 1 cm breite Scheiben schneiden.
  11. Schritt 11

    Kuvertüre fein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  12. Schritt 12

    Ecke der Plätzchen mit Kuvertüre bestreichen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

Kommentare