Kostenfreier Versand ab 49 €
12–13 Werktage Lieferzeit
202008_Rezeptwelt_Mince-Pies

Mince Pie

Mince Pie ist ein süßes Gepäck, das in Großbritannien traditionell zur Weihnachtszeit gegessen wird. Die Füllung wird als Mincemeat bezeichnet besteht aber nicht aus Fleisch sondern aus getrockneten Nüssen, Früchten und Gewürzen.

Aufwand

Leicht
Niveau
40
Min.
Vorbereitung
20
Min.
Zubereitung

Zutaten 10 Portion(en)

Für die Füllung

  • 300 g Preiselbeeren oder Cranberries
  • 150 g Rosinen
  • 1 abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1 halber TL gemahlene Nelken
  • 75 g brauner Zucker
  • 100 ml Brandy oder dunkler Rum
  • 1 paar Tropfen Mandelextrakt
  • 1 halber TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Honig

Für den Mürbeteig

  • 375 g Mehl
  • 260 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 großes Ei + 1 zum Bestreichen
  • 1 Puderzucker

Utensilien

Muffinform, Ausstechform, rund

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Für die Füllung alle Früchte klein schneiden und in einer Schüssel mit Gewürzen mischen. Zucker mit flüssigen Zutaten vermengen und über die Früchtemischung geben. Mischung abdecken und mindestens eine Nacht ziehen lassen.
  2. Schritt 2

    Ofen auf 220°C vorheizen.
  3. Schritt 3

    Für den Teig Mehl und Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Salz und 1 Ei dazugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Teig abdecken und 10 Minuten kühl stellen. Anschließend auf einer gut bemehlten Fläche dünn ausrollen und etwa 10cm große Kreise ausstechen.
  4. Schritt 4

    In eine Muffinform geben und mit je einem Löffel Mincemeat füllen. Restlichen Teig neu ausrollen und etwa 7 cm große Kreise oder Formen ausstechen und die Pies damit gut bedecken. Das zweite Ei verquirlen und Pies damit bestreichen.
  5. Schritt 5

    Etwa 20 Minuten im Ofen backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Finde passende Produkte

Kommentare