🎄 Bis zu 30€ auf unsere Adventskalender Bundles sparen. 🎄Zu den Adventskalendern
Kostenfreier Versand ab 49 €
202203_Rezeptblog_Header_2340x2340_maple_walnut_ice_cream

Maple Walnut Ice Cream

Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Das bedeutet: die Eissaison hat begonnen! Diese selbstgemachte Maple Walnut Ice Cream ist dafür perfekt geeignet.

Aufwand

Leicht
Niveau
390
Min.
Vorbereitung

Zutaten 2 Portion(en)

  • 450 ml Haferdrink
  • 400 ml Sojasahne
  • 120 g Kokosblütenzucker
  • 5 EL Ahornsirup
  • 90 g Mandelmus
  • 0.5 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Cookie (z.B. von Kookie Cat)
  • 2 EL vegane Schokosauce

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Haferdrink, Sojasahne, Kokosblütenzucker, 3 EL Ahornsirup, Mandelmus, Vanille und Salz in einem Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. In eine lange Kastenform gießen und in den Gefrierschrank stellen. Mindestens 6 Stunden gefrieren lassen, dabei einmal pro Stunde mit einer Gabel verrühren.
  2. Schritt 2

    Walnüsse mit 2 EL Ahornsirup in eine Pfanne geben. Erhitzen, bis der Ahornsirup karamellisiert. Auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen. Dann grob hacken. Nüsse unter das Eis heben, sobald es halb gefroren ist.
  3. Schritt 3

    Sobald das Eis fertig ist, jeweils zwei Kugeln in ein Glas oder eine kleine Schale geben. Den Cookie grob zerbröseln und das Eis damit verzieren. Zum Schluss noch etwas Schokosauce darüberträufeln. Das restliche Eis im Gefrierschrank aufbewahren.

Finde passende Produkte

Kommentare