Kostenfreier Versand ab 49 €
1–3 Werktage Lieferzeit
Gr-ner-Bulgur-Linsen-Salat

Grüner Bulgur-Linsen-Salat

Ein erfrischender Salat kann im Sommer unglaublich gut tun und kennt in seiner Vielfalt keine Grenzen! Statt einer grünen Basis bilden in diesem Prachtexemplar nussiger Bulgur und edle Belugalinsen die Basis. Ein Teelöffel vegane Brühe sorgt für die nötige Würze! Und wer es gern feurig macht, fügt noch eine Handvoll frischer Chili hinzu!

Aufwand

Leicht
Niveau
25
Min.
Vorbereitung
25
Min.
Zubereitung

Zutaten 2 Portion(en)

  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 200 g Bulgur
  • 200 g Belugalinsen (getrocknet, über Nacht einweichen)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Harissa Pulver
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 250 g Radieschen
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 Stängel frische Minze
  • 100 g Rucola
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Pinienkerne

Utensilien

Sieb

Zubereitung

  1. Schritt 1

    In einem Topf 1 TL Gemüsebrühe in 300 ml Wasser einrühren.
  2. Schritt 2

    Den Bulgur hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und ca. 20 Minuten quellen lassen.
  3. Schritt 3

    Die über Nacht gequollenen Linsen nach Packungsanweisung kochen. Nach ca. 25 Minuten sollten sie al dente und damit ideal für Salate sein. Abgießen und in ein Sieb schütten.
  4. Schritt 4

    Die rote Zwiebel in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl auf mittlerer Hitze leicht anbraten, bis sie glasig ist. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Harissagewürz hinzufügen.
  5. Schritt 5

    Frühlingszwiebeln klein schneiden und kurz in die Pfanne zu der roten Zwiebel geben.
  6. Schritt 6

    Radieschen, Chilischote, Minze und Rucola waschen. Radieschen halbieren, Chilischote klein schneiden, Minze vom Stiel zupfen und Rucola abtropfen lassen.
  7. Schritt 7

    Alle Zutaten vermischen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Pinienkernen garnieren.

Finde passende Produkte

Kommentare