🎄 Bis zu 30€ auf unsere Adventskalender Bundles sparen. 🎄Zu den Adventskalendern
Kostenfreier Versand ab 49 €
202203_Rezeptblog_Header_2340x2340_banana_bread_muffins

Banana Bread Muffins

Banana Bread als Muffins? Mit diesem Rezept ganz easy und perfekt zum Mitnehmen oder Teilen mit den Liebsten.

Aufwand

Leicht
Niveau
25
Min.
Vorbereitung
18
Min.
Zubereitung

Zutaten 12 Portion(en)

  • 4 sehr reife Bananen
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 60 ml Mandeldrink
  • 140 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 100 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 2 TL Backpulver
  • 0.5 TL gemahlene Vanille
  • 1 TL Zimt
  • 4 EL Schokodrops
  • 2 Hand voll Granola (z.B. von Barni und Wilma)

Utensilien

Muffinförmchen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden
  2. Schritt 2

    Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Mit dem Kokosblütenzucker vermischen, dann den Mandeldrink untermixen.
  3. Schritt 3

    In einer weiteren Schüssel beide Mehlsorten, Backpulver, Vanille und Zimt vermischen. Zu den Bananen geben und alles mit einem Schneebesen gut vermischen (dabei nicht zu lange rühren). Zum Schluss die Schokodrops unterheben.
  4. Schritt 4

    Teig in die Förmchen füllen und jeweils mit etwas Granola bestreuen. Dann für ca. 18 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Die Muffins machen sich hervorragend als Snack zum Kaffee und eignen sich sogar als Frühstück, falls du es morgens süß magst.

Kommentare