Kostenfreier Versand ab 49 €
1–3 Werktage Lieferzeit
202106_Rezeptwelt_baklava1EmQ4iDsd6pOX

Baklava

Baklava ist ein Dessert aus der Türkei und bedeutet auf Deutsch "Blätterteigpastete". Mit unserem Rezept kannst du Baklava ganz einfach selber machen.

Aufwand

Mittel
Niveau
25
Min.
Vorbereitung
20
Min.
Zubereitung

Zutaten 5 Portion(en)

  • 250 g fein gehackte Walnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 1 viertel TL gemahlener Kardamom
  • 200 g Butter
  • 500 g Yufka-Teig
  • 220 g Honig
  • 6 EL Orangensaft
  • 1 Packung geröstete Pistazien

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Baklava aus dem Ofen holen und mit dem Sirup übergießen. Mit Pistazien betreuen und über Nacht durchziehen lassen.
  2. Schritt 2

    Pistazien fein hacken.
  3. Schritt 3

    Währenddessen den Sirup vorbereiten: Honig mit Orangensaft verrühren und aufkochen. Fünf Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.
  4. Schritt 4

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Baklava mit einem scharfen Messer in kleine Rauten schneiden. Ca. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  5. Schritt 5

    Butter schmelzen und eine Auflaufform leicht einfetten. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf die Größe der Form zuschneiden. Ein Blatt in die Form legen und großzügig mit Butter einstreichen. Fünf weitere Blätter hineinlegen, jedes mit Butter einstreichen. Walnuss-Mischung daraufgeben. Anschließend die weiteren Blätter darauflegen, wieder jedes Blatt mit viel Butter bestreichen.
  6. Schritt 6

    Walnüsse mit Zimt und Kardamom vermischen.

Kommentare