Nonino

Die Destillerie Nonino zählt zu den besten und bedeutendsten Destillerien Italiens. Die Geschichte reicht bis in das Jahr 1897 zurück, als die Familie noch mit einer fahrbaren Destillerie durchs Land reiste. Seit 1929 wird der weltbekannte Nonino Grappa in Percoto hergestellt. Nonino waren die ersten, die Trester verschiedener Weinberge getrennt destillierten. 1984 begann Nonino damit, nicht nur den Trester, sondern die ganze Traube zu destillieren, was den Grappa revolutionierte und zum ersten Traubenbrand, dem „Destillato d’Uva“ führte. Auch im Zeitalter modernster Technik bleibt die Familie der diskontinuierlichen Dampfdestillation aus Überzeugung treu und verfügt heute über mehr als 60 kupferne Dampfdestillierkessel. In ihnen werden die Grappa diskontinuierlich destilliert bevor sie sorgfältig in Holzfässern ausreifen und in mundgeblasene Glasflaschen abgefüllt werden.

Die Destillerie Nonino zählt zu den besten und bedeutendsten Destillerien Italiens. Die Geschichte reicht bis in das Jahr 1897 zurück, als die Familie noch mit einer fahrbaren Destillerie...   weiterlesen