Kostenfreier Versand ab 49 €
3–5 Werktage Lieferzeit
Kösters Hausgemachte Köstlichkeiten Kürbissuppe - Deutsche Art
Kösters Hausgemachte Köstlichkeiten

Kürbissuppe - Deutsche Art

4,95 €

Lieferzeit 3–5 Werktage

Produktinformationen

Was im Herbst definitiv nicht fehlen darf? Wärmende und schmackhafte Kürbissuppen! Nicht weit von unserem Foodist-Office im Herzen Hamburgs entfernt, genauer gesagt in Hannover, haben unsere Food-Scouts die wohl köstlichste Kürbissuppe ever aufgetan! Groß war die Freude, als wir sie an einem nicht mehr ganz so warmen Spätsommertag probierten. Aus dem allseits beliebten Hokkaidokürbis hergestellt, macht für uns vor allem die fruchtige Apfelnote mit leichter, frischer Schärfe diese Suppe zum idealen Begleiter nicht nur an trüben Herbsttagen. Vegan ist das Süppchen natürlich auch. Kurzum: Eine wahre Geschmacksexplosion – mit Liebe für dich gekocht!

Wasser, Kürbis (25%), Kartoffeln, Zwiebeln, Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Meersalz, Gewürze, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Zucker.
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Brennwert 112 kJ
(27 kcal)
Fett 0,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g
Kohlenhydrate 5,2 g
davon Zucker 1,4 g
Eiweiß 0,8 g
Salz 0,81 g
Deutschland
Kösters Hausgemachte Köstlichkeiten
Heinrich-Stamme-Straße 2
30171 Hannover
Kürbissuppe
Artikelnummer
SW17704

Kundenbewertungen

3.4
12 Bewertungen
5
4
3
2
1
Verifizierter Kauf
am 29.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 29.10.2020

Gute Suppe, aber nicht herausragend

weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 27.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 27.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 26.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 26.10.2020

Man muss nachwürzen. Braucht kein Mensch.

weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 25.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 25.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 25.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 22.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 19.10.2020
weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 18.10.2020

Die Suppe ist ok. Hat mich aber nicht vom Hocker gerissen.

weiterlesen