Haymaker

Moin, Moin sagt man in Hamburg zu jeder Tageszeit. Abgeleitet aus dem plattdeutschen moi bedeutet es so viel wie gut oder schön. Moien Dach ist also der Gute Tag und Moi’s Haymaker der schöne Farmer. Farmer sind die drei „Moi’s Haymaker“-Jungs zwar nicht, aber sie brennen für einen bewussten Lebensstil und die Verwendung fairer Produkte. Warum also nicht selbst ein eigenes Erfrischungsgetränk herstellen? Ein Schuss Zitrone hier, eine Portion Ingwer da und weil der Apfel auch als Essig daherkommt, wurde aus ihrer Schnapsidee in Windeseile ein handfestes Konzept. Vor drei Jahren mischten, befüllten und etikettierten sie die ersten Exemplare ihrer Essiglimonade. Große Augen und allerhand mhh’s und ahh’s beseitigten ihre letzten Restzweifel – und ebneten den Weg der Limonaden-Revolution.

Moin, Moin sagt man in Hamburg zu jeder Tageszeit. Abgeleitet aus dem plattdeutschen moi bedeutet es so viel wie gut oder schön. Moien Dach ist also der Gute Tag und Moi’s Haymaker der schöne...   weiterlesen
Seite 1 von 1