Glen Scotia

Glen Scotia ist die kleinste Destillerie für Scotch Whisky in Schottland. Ihr Ruf ist umso größer! Ihre Gemäuer stammen aus den 1830er Jahren und sind bis heute erhalten. Die ehrwürdige und erhabene Destille befindet sich im kleinen Küstenörtchen Campbeltown auf der Kintyre-Halbinsel. Das raue, maritime Klima verleiht den Single Malts ihren einmalig edlen Charakter. Die Landschaft, die Böden und Getreidefelder sind die Rohstoffe, die die Köpfe hinter der Destillerie für ihre erstklassige Arbeit benötigen. Um der Geschichte und dem Erfolg von Glen Scotia gerecht zu werden, verteilt sich die Führung der Destille auf zwei Schulterpaare: John Peterson und Iain McAlister. Peterson entwickelte die drei hauseigenen Malzsorten, die für die getorften und nicht-getorften Whiskys (Double Cask, 15 years old und Victoriana) verwendet werden. McAlister ist der typische Manager mit der „hands-on“ Mentalität. Dadurch bewahrt sich Glen Scotia die hohe Qualität und den Ruf als kleinste Destille Schottlands (nur 7 Mitarbeiter!) mit internationalem Renommee.

Glen Scotia ist die kleinste Destillerie für Scotch Whisky in Schottland. Ihr Ruf ist umso größer! Ihre Gemäuer stammen aus den 1830er Jahren und sind bis heute erhalten. Die ehrwürdige und...   weiterlesen