Kostenfreier Versand ab 35 €
Mit dem Gutscheincode
„VERSANDFREI“
2–5 Werktage Lieferzeit
Kundenhotline +49 40 40 11 99 366
Servicezeiten
Mo. bis Fr. von 10–18 Uhr
Weißer Burgunder
Borell Diehl

Weißer Burgunder

6,50 €
%
5 % Rabatt ab 6 Flaschen

Lieferbar in 2–5 Werktagen

Weißwein
trocken
Weißburgunder
Pfalz
2016

Vinifikation

Der Weiße Burgunder vom Weingut Borell Diehl wird von Hand von Reben gelesen, die auf Buntsandstein wachsen. Bei einer langsamen und temperaturkontrollierten Gärung im Edelstahlfass ist es das Ziel, die in den Trauben gebildeten sortentypischen Charaktere und Aromen bis in die Flasche zu bringen. Es ist ein duftiger Weißburgunder aus der Pfalz - in der Nase voller Honigmelone und Boskopapfel, am Gaumen sehr saftig und fruchtig. Der Weißburgunder ist damit ein toller Begleiter zu Meeresfrüchten, Fisch, Kalb- und Schweinefleisch sowie Geflügel.

17,5 / 20
Foodist Punkte
Farbe: goldgelb - Duft: Boskop, Honigmelone, Nektarine, Thymian - Geschmack: gute Struktur mit einer animierenden Säure, die gut eingebunden ist. Der Wein ist sehr saftig und fruchtig
Carine Patricio, Sommelière bei Foodist

Weingut

Borell Diehl

Borell Diehl

Für Thomas Diehl, Weinküfer und Weinbautechniker ist Wein Lebensgefühl und Leidenschaft zugleich. Er ist der Motor des Betriebs, immer am Laufen und irgendwo zwischen Keller und Rebzeile zu finden. Annette ist zusammen mit der Tochter Katharina für den Dialog zwischen Wein und Genießer verantwortlich. Die Qualität und Einzigartigkeit eines Weines hat ihren Ursprung im Weinberg.
Niedrige Erträge und hohe Anforderungen an die Traubengüte sind selbst gesetzte Ziele. Deshalb ist die sehr zeitintensive Handlese, bei der die Trauben je nach Reifegrad sortiert werden, für uns eine Selbstverständlichkeit.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
trocken
Jahrgang
2016
Rebsorte(n)
Weißburgunder
Region
Pfalz
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Borell Diehl
Lagerfähigkeit
bis 3 Jahre
Trinktemperatur
8–10 °C
Foodist Punkte
17,5 / 20
Sulfit
Artikelnummer
SW14171

Rebsorte

Weißer Burgunder

Weißer Burgunder

Anbau

Die Ansprüche des Weißburgunders an Boden und Klima deuten auf die Verwandtschaft mit dem Spätburgunder hin. Diese Ansprüche sind hoch: bevorzugt werden warme, möglichst tiefgründige und kräftige Böden sowie exponierte, trocken-warme Lagen. Die Sorte bereitet im Anbau wenig Probleme und kann durch eine lange Reifezeit hohe Mostgewichte erreichen.

Bedeutung

Nicht nur hier zu Lande, sondern auch bei unseren Nachbarn ist der Weißburgunder vertreten. In Frankreich heißt die Sorte Pinot Blanc, in Italien Pinot Bianco, auch in Österreich, der Schweiz oder Slowenien ist die Sorte verbreitet. Die deutschen Winzer entdecken mehr und mehr den Wert dieser eleganten Rebsorte. Knapp 4.800 Hektar oder 4,7 Prozent der deutschen Rebfläche sind derzeit mit der Sorte bestockt, die überall dort gedeiht, wo es für den Riesling schon zu heiß ist. Seit mehreren Jahrzehnten beobachten wir einen stetigen Aufwärtstrend, eine Verdoppelung der Rebfläche innerhalb des letzten Jahrzehnts. Baden gilt mit mehr als 1.400 Hektar als eine Hochburg des Weißburgunders, ebenso Rheinhessen und die Pfalz mit jeweils mehr als 1.100 Hektar. Erwähnenswerte Bedeutung besitzt der Weiße Burgunder auch an Mosel (300 Hektar) und Nahe (270 Hektar).

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für "Weißer Burgunder" abgegeben.
Seien Sie die/der Erste und bewerten Sie das Produkt.