Kostenfreier Versand ab 49 €
1–2 Werktage Lieferzeit
20210_backform_tuperware_rezeptbild5sacXT06Lg9zJ

Zero Waste: Nachhaltig backen mit Tupperware®

Wenn es draußen kälter wird, ist die Zeit gekommen, es sich drinnen gemütlich zu machen und zu backen! Denn ein Stück süßer Kuchen, herzhaftes Gebäck oder deftiger Auflauf hilft gegen den Winterblues und macht gute Laune, egal wie grau es draußen ist. Dir Gutes tun und der Umwelt auch, das klappt mit nachhaltigem Backzubehör!

Ein selbst gebackener Kuchen hin und wieder, schokoladige Muffins oder knusprige italienische Focaccia mit Anchovis: Gerade in der kalten Jahreszeit schmeißen wir immer gerne den Backofen an und lassen uns köstliches Soulfood schmecken. Schließlich gibt es so viele tolle Rezepte, die noch ausprobiert werden wollen – und natürlich immer neue Backutensilien, die uns das Leben noch einfacher machen und obendrein nachhaltig sind. Nicht nur beim Kochen, sondern auch beim Backen spielt Zero Waste schließlich eine immer größere Rolle.

1474x900_Blog_InText_muffins

Backe, backe Kuchen – mit wiederverwendbarem Backzubehör
Mit der richtigen Ausstattung kannst du beim Backen kinderleicht weniger Müll produzieren, denn es gibt inzwischen eine riesige Auswahl an Küchenhelfern, die immer wieder verwendet werden können. So sparst du dir mit Silikon-Muffinförmchen beispielsweise die Förmchen aus Papier, und auch Backunterlagen, die du anstelle von Backpapier verwenden kannst, gibt es aus Silikon. Auf der Silikon Backunterlage von Tupperware® beispielsweise kannst du deinen Teig direkt ausrollen und anschließend backen, sie punktet zudem durch integrierte Maßeinheiten und Abstandskreise sowie einen Rand, der Auslaufen verhindert.

 1474x900_Blog_InText_Brownies

Praktischer Alleskönner: Ecki von Tupperware®
Lust auf saftige Brownies, fruchtigen Apfelkuchen oder herzhafte Quiche? Auch für solches Gebäck sind Backformen aus Silikon einfach perfekt. Wie zum Beispiel die Silikonbackform Ecki von Tupperware®: Das rechteckige Format ist vielseitig einsetzbar und ein Must-have für alle Back-Fans. Denn die Form muss weder mit Backpapier ausgelegt, noch eingefettet werden. Dank der großartigen Antihaftwirkung des Materials kannst du den Teig einfach direkt in die Form geben und bis zu 220 °C erhitzen. Sobald dein Gebäck abgekühlt ist, kannst du es aus der Form stürzen. Was Ecki noch ausmacht? Die Form ist, wie alle Silikonformen von Tupperware®, lebensmittelecht, geschmacksneutral und fruchtsäurebeständig. Du kannst sie zudem im Kühlschrank, im Gefrierfach und sogar in der Mikrowelle verwenden. Egal, was du backen möchtest: Ecki ist für dich da! In einen Standardbackofen passen übrigens zwei der Formen nebeneinander, falls du Gäste erwartest (oder besonders großen Kuchenhunger hast). Anschließend kannst du die Form einfach in die Spülmaschine stellen. Unser Tipp für kalte Tage? Brownies mit Pekannüssen! Und so geht’s:

Zutaten:

  • 160 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter
  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ⅓ TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Pekannüsse

Zubereitung:

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zartbitterschokolade hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
Eier mit Zucker schaumig schlagen. Abgekühlte Schokomasse einrühren. Mehl, Backpulver, Vanille und Salz in einer weiteren Schüssel vermischen, zu den anderen Zutaten geben und kurz unterheben.
Teig in die Ecki-Form füllen, mit Pekannüssen bestreuen und ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form holen und in große Würfel schneiden.

Time to bake!
Mit Zero Waste Backzubehör wie den Silikonformen von Tupperware® wird auch die Backstube umweltfreundlich, gleichzeitig erleichtern Formen wie Ecki dir mit ihren praktischen Eigenschaften das Backen. So gelingen dir garantiert fantastische Kuchen! Weitere Infos zu den unterschiedlichen Silikonformen findest du hier. Viel Spaß beim Backen!

Anzeige

 

Kommentare