Kostenfreier Versand ab 49 €
4–6 Werktage Lieferzeit
Rezept15-1

Post Workout Snacks: Die besten Snacks nach dem Sport

Obst nach dem Sport: Bananen
Einfacher gehts ja wohl kaum: Gönn dir eine Banane – mit ihrem hohen Anteil an Kohlenhydraten, Mineralstoffen und Aminosäuren ist sie die perfekte Stärkung. Wenn du es so richtig wissen willst, schneidest du die Banane in Scheiben und streichst etwas Peanut Butter darauf. Das schmeckt nicht nur unwiderstehlich gut, sondern macht auch ordentlich satt und ist eine richtige Power-Kombi.

Müsliriegel und Energy Balls als Post Workout Snack
Das Beste an Nüssen, Samen, Früchten und Superfoods in einem knackigen Snack vereint: Riegel oder Energy Balls sind unser liebstes Post Workout Food. Warum? Nicht nur die Inhaltsstoffe sind ideal zum Kraft tanken, du kannst die Leckerbissen auch super easy transportieren, ohne dass da irgendetwas zermatscht, ausläuft oder noch aufwendig geschnippelt werden muss. Tüte auf, zugreifen, Hunger stillen. Probier doch mal unsere Foodist Snack Bites – vegan, glutenfrei, super lecker! Mit fünf Geschmacksrichtungen von Apple Pie bis Chia Cranberry Lemon kannst du dich nach dem Sport belohnen.

202007_Blogbild_im_Text_1

Schnelle Energielieferanten: Fruchtige Smoothies
Der Vorteil an flüssigen Snacks: Du kannst sie vor deinem Workout zu Hause vorbereiten und hast dein wohlverdientes Getränk sofort einsatzbereit, wenn du verschwitzt und komplett k. o. aus dem Fitnessstudio kommst. Wie wäre es mit einem grünen Smoothie mit Spinat, Banane, Mandelmilch und Erdnussbutter? So einen Smoothie kann dein Körper nach dem Sport schnell verwerten und du nimmst gleichzeitig auch noch Flüssigkeit auf.

Ganz schön stark: Haferflocken nach dem Training

Auch ballaststoffreiche Haferflocken gehören nach dem Workout auf den Teller! Zum Beispiel in Form von Granola, das du einfach mit ein bisschen Quark und frischen Früchten in eine gut verschließbare Dose geben kannst. Damit füllst du deinen Glykogenspeicher wieder auf und nimmst wertvolles pflanzliches Eiweiß auf. Das darin enthaltene Magnesium wirkt außerdem Krämpfen entgegen.

Proteine, viele Proteine! Leckere Shakes
Der proteinreiche Klassiker unter Muskelpaketen und Fitness-Fans: Proteinshakes. Proteine nach dem Sport decken den durch regelmäßiges Training erhöhten Bedarf. In Form eines Shakes, z.B. eines High Protein Shakes kannst du sie besonders praktisch und einfach zu dir nehmen und deinen Körper schnell damit versorgen. Dabei kannst du auf Pulver zurückgreifen oder dir deinen eigenen Shake mixen. Molkenprotein ist für viele Sportler die erste Wahl, aber pflanzliche Proteine unterstützen den Muskelaufbau ebenfalls ganz hervorragend. Unser Tipp für eine vegane Variante: Ein Shake mit Sojajoghurt, Himbeeren, Mandeln und Chia-Samen.

Kommentare