Kostenfreier Versand ab 49 €
6–8 Werktage Lieferzeit
blog_wandern

Gourmet-Wandern: Leckere Proviant-Ideen für deine Wandertour

Pausenbrot Deluxe: So machst du leckere Pastrami Sandwiches 
Keine Lust auf schnöde Käse-Stulle? Wie wär’s stattdessen mit einem Pastrami-Sandwich: Für vier Portionen 300g Weißkohl putzen, waschen und Strunk entfernen. Kohl In 2-3 mm feine Streifen schneiden und mit 1⁄2 TL Salz vermengen. 150g Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. 2 Schalotten schälen und fein würfeln. 1 Apfel waschen, vierteln, entkernen, fein raspeln und mit 1 TL Zitronensaft beträufeln. 80g Schmand, 1 EL mittelscharfen Senf und 2 EL Apfelessig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alles in einer Schüssel vermengen und ca. 1h im Kühlschrank ziehen lassen. 180g Greyerzer Käse (am Stück) in dünne Scheiben schneiden. 4 getoastete Vollkorntoasts mit je 3 Scheiben Käse belegen, Coleslaw und Scheiben Pastrami darauf verteilen. Mit Toast abschließen und halbieren. In eine Brotdose mitnehmen. Wetten, dass die köstlichen Sandwiches nicht mal den Aufstieg überleben?

Leckere Alternativen zu Wasser
Wer etwas mehr Geschmack in der Flasche mag, der gibt zu Hause ein paar Blätter Basilikum, Erdbeeren und Gurkenscheiben zum Sprudelwasser. Übrigens: Auch Kiwischeiben liefern ein erfrischendes Geschmackserlebnis! Tipp: Ein kleiner Spritzer Zitronensaft sorgt für langanhaltende Frische! Oder du stöberst mal in unserer Limonaden-Kategorie. Dort findest du garantiert den richtigen Durstlöscher!

Süße Rezeptidee: Mini-Pancakes 
Die Extraportion Energie auch für steinige Aufstiege verschafft ... na? Natürlich etwas Süßes. Wir empfehlen dir unsere Mini-Mohn-Pancakes. Die kannst du perfekt vorbereiten und bei herrlicher Aussicht genießen. Praktisch, handlich, süß – und soo lecker!

ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

140g Mehl nach Wahl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 großes Ei
125ml Milch
2 EL Pflanzenöl
2 EL Honig
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Mohn
Erdbeeren oder Obst nach Wahl (z. B. Kiwi oder
Apfel)
Muffinform
Bambusspieße

1. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. In einer separaten Schüssel Ei leicht verquirlen und mit Milch, Öl, Honig, Vanilleextrakt und Mohn vermischen. Alles miteinander vermengen und leicht verrühren, bis ein Teig ohne Klumpen entsteht.

2. Eine Muffinform mit neutralem Pflanzenöl einpinseln. Je 1 bis 2 EL Teig in jede Mulde geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C ca. 10 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Pancakes abkühlen lassen.

3. Je 4 Mini-Pancakes mit einem Bambusspieß zu einem Stapel aufspießen und mit einer Erdbeere toppen. 

Du möchtest dich lieber herzhaft stärken? Wie wäre es mit einem leckeren Maultaschen-Salat:

Rezept_6

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN


FÜR DIE RÖSTZWIEBELN

3 Zwiebeln
4 EL Weizenmehl
100g Butter

FÜR DEN SALAT

360g Maultaschen (aus der Kühltheke)
Gemüsebrühe
2 EL Sonnenblumenöl
1 Päckchen Schinkenwürfel
200g Rucola
2 Tomaten
2 Minigurken
1 rote Paprika

FÜR DAS DRESSING

100g BIO-Naturjoghurt
1 Spritzer Zitronensaft
2 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
10 Stiele Petersilie
Nussmix 

1. Für die Röstzwiebeln Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden und mit Mehl bestäuben.

2. Ofen auf 100° C vorheizen. Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin ca. 8 Minuten lang bräunen. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Im Backofen für ca. 60 Minuten trocken backen.

3. Maultaschen in etwas Brühe 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Abgießen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Maultaschenstreifen zusammen mit den Schinkenwürfeln goldbraun anbraten.

4. Rucola, Tomaten, Gurken und Paprika waschen. Paprika in kleine Würfel, Gurken in Scheiben schneiden und Tomaten achteln. Paprika ebenfalls kurz in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.

5. Für das Dressing Joghurt, Zitronensaft, Balsamico und Öl zu einem Dressing aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie fein hacken und dazugeben.

6. Salat mit Dressing übergießen und gut vermengen. Zusammen mit Maultaschen, gebratenen Schinkenwürfeln, Cashewnüssen und Röstzwiebeln servieren. Wohl bekomm’s!



Kommentare