Kostenfreier Versand ab 49 €
8–9 Werktage Lieferzeit
202007_Header_Lindt_Blog_Healthy

Gesund durch die Weihnachtszeit

Die Feiertage sind immer eine tolle Zeit voller Treffen mit Freunden, Familienfeiern und vor allem auch Essen! So toll diese Zeit auch ist, es kann super schwierig sein seine gesunde Ernährung beizubehalten und die sich selbst gesetzten Ziele zu erreichen.

Vor allem ist es aber wichtig, die Feiertage zu genießen und sich selbst nicht die geliebten Schlemmereien zur Weihnachtszeit zu verbieten. Gerade dann kann man sich verdient mal eine Sportpause und ein Stück Kuchen gönnen und die Zeit mit der Familie genießen.

Stattdessen wollen wir euch ein paar realistische Tipps geben, wie ihr die letzten Wochen des Jahres genießen könnt aber trotzdem aktiv und fit bleibt.

AKTIV BLEIBEN
Das ist auf jeden Fall der wichtigste Tipp! Schnappt euch eure Familie und macht einen strammen Spaziergang oder steht morgens eine halbe Stunde früher auf, um eine kleine Runde Laufen zu gehen. Hier geht es gar nicht darum die gerade gegessenen Kalorien wieder zu verbrennen, sondern einfach darum, den Kreislauf in Schwung zu bringen und ein kleines Workout einzulegen. Sport regt euren Körper dazu an Endorphine auszuschütten, sodass ihr danach einfach glücklich und entspannt seid.

GENUG SCHLAFEN
So viele Feiern warten am Ende des Jahres. So schön es ist, alte Freunde wieder zu treffen oder mit Arbeitskollegen auf den Weihnachtsmarkt zu gehen, wenig Schlaf wirkt sich auf euren kompletten Körper aus. Das Verlangen nach fettigem und zu stark gesüßtem Essen ist größer und es fällt schwieriger das Sportprogramm durch zu ziehen. Natürlich ist es nicht schlimm mal eine Nacht weniger zu schlafen, solange man nicht jede Nacht nur 5 Stunden Schlaf bekommt.

KREATIV KOCHEN
Manche Speisen passen einfach nur in die Weihnachtszeit und auf den Lieblingsnachtisch von Oma , den es jedes Jahr zu Weihnachten gibt, kann man einfach nicht verzichten. Aber es gibt so viele leckere Gerichte, die mit frischen Lebensmitteln zubereitet werden können und so tolle gesunde Alternativen, die einfach lecker schmecken! Es macht schon ganz viel aus einige Zutaten in einem Rezept auszutauschen und zum Beispiel Zucker durch Kokosblütenzucker zu ersetzen, dass es gesund wird.

GENUG TRINKEN
Wenn man nicht genügend trinkt kann dein Körper Hunger mit Durst verwechseln. Deswegen ist es sehr wichtig genügend Wasser über den Tag verteilt zu trinken. Vor allem nach einem Tag, an dem man viel gegessen hat, kann es die Verdauung unterstützen und ein aufgeblähtes Gefühl mindern.

Das wichtigste aber ist es, die Weihnachtszeit bewusst zu genießen und auch mal abzuschalten und sich eine Auszeit vom Alltagsstress zu gönnen. 

Wir wünschen euch eine tolle Weihnachtszeit!

Kommentare