Kostenfreier Versand ab 49 €
6–8 Werktage Lieferzeit
202008_Blog_Header_Gin-Foodpairing

Foodpairing mit Gin – ein Fest für die Sinne

Gin hat in den letzten Jahren ein echtes Comeback erlebt und wandert als Gin & Tonic in Bars von Berlin bis Brooklyn über die Tresen. Was die besten Cocktail-Kreationen noch toppt? Ein passender Leckerbissen, der die Aromen der geliebten Spirituose unterstreicht. Foodpairing mit Gin ist im Trend! Dabei wird der Cocktail mit passenden Food-Begleitern genossen, seien es süße und salzige Snacks oder herzhafte Häppchen. Du möchtest wissen, welches Obst oder welche Snacks zum Gin Tonic passen? Wir haben da ein paar Ideen. Mach dich auf ganz neue Geschmackserlebnisse gefasst!

Fingerfood und Snacks: Die passenden Begleiter für deinen Gin
Eine beliebte Wahl beim Foodpairing mit Gin sind herzhafte Leckereien, beispielsweise Meeresfrüchte, die mit etwas Zitronensaft beträufelt werden. Probiere doch mal geräucherten Lachs, Muscheln oder Austern zu deinem Drink. Oder soll es etwas weniger fancy sein? Der Snack-Klassiker Nüsse geht immer, auch bei Gin. Wer lieber etwas Süßes mag, kann Schokolade zum Gin Tonic servieren. Auch eine gute Idee: Obst! Nicht nur im Drink, sondern auch zum Wegnaschen in einer Schale oder im Dessert sind Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren oder Cranberries ein perfektes Match beim Foodpairing.

Zur „Tea Time”: Gin & Tonic auf die englische Art
In Großbritannien hat Gin eine lange Tradition. Gin & Tonic zum „Afternoon Tea” gefällig? Dazu Gurken Sandwiches – britischer wird's nicht! Du benötigst nur Weißbrotscheiben, Butter (gesalzen oder ungesalzen), eine Gurke und Salz und Pfeffer. Von den Weißbrotscheiben die Rinde abschneiden und mit Butter bestreichen. Die Gurke in hauchdünne Scheiben schneiden und die Hälfte der Brote damit belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils eine Brotscheibe obendrauf legen und diagonal durchschneiden.

Und was ist mit Käse?
Nicht nur zu Wein oder Whisky ist Käse ein feiner Gaumenschmaus! Zu Gin passen Käsesorten von mild bis kräftig, wie gereifter Gouda oder Ziegenkäse. Gin Tonic harmoniert besonders gut mit einem weichen Käse wie Brie. Ob Käseplatte, Käse mit Weintrauben oder mit Crackern serviert: Das macht richtig was her.

Welcher Gin passt zum Essen?
Wein zum Abendessen oder Bier beim Grillen sind ja nichts Neues, aber auch ein Gin kann ein spannender Drink beim Dinner sein – von Pizza bis zum schicken Menü. Mit einem klassischen London Dry Gin kannst du nicht viel falsch machen. Zu süße Sorten passen weniger gut, ebenso sollte der Gin nicht zu stark (aber auch nicht zu schwach) sein. Generell harmoniert Gin oder auch Gin Tonic mit Gerichten, die auch in einer anderen Kombination zu den in der Spirituose verwendeten Botanicals passen würden – so wie ein frischer Gin mit Zitrus-Aromen zu einem leichten Essen oder Gins mit Kräutern zu rotem Fleisch.

Fazit
Das komplexe Zusammenspiel der unterschiedlichen Botanicals macht Gin aus. Wählst du dazu die passenden süßen oder herzhaften Köstlichkeiten aus, so eröffnen sich ganz neue Geschmackswelten – kein Wunder, dass Foodpairing mit Gin immer beliebter wird. Die Möglichkeiten sind dabei endlos und deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Appetit bekommen? Dann wird es Zeit für deine nächste Gin-Verkostung – und dieses Mal mit passenden Snacks.

Kommentare