Kostenfreier Versand ab 49 €
4–6 Werktage Lieferzeit
Weißburgunder
Bicking & Bicking

Weißburgunder

8,50 €
%
5 % Rabatt ab 6 Flaschen

Lieferzeit 4–6 Werktage

Weißwein
trocken
Weißburgunder
Deutschland
Pfalz

Vinifikation

  • Weißburgunder von der Nahe
  • Blumig, fruchtig, sanft
  • Passend zu fetthaltigen Fischgerichten, Geflügel und Schweinefleisch

Das Weingut Bicking stattet seinen jungen „Weißburgunder“ mit einem schlanken Körper, kerniger Mineralität und toller Frucht aus. Der fast cremige Geschmack bringt die fruchtigen und blumigen Noten hervorragend zur Geltung. Es sind die kalkhaltigen Böden, die dem trockenen Weißwein eine klare Struktur gönnen. Du wirst auf Kernobst treffen, dich mit grüner Banane und würzigen Kräuternoten anfreunden. Der „Weißburgunder“ ist ein idealer Begleitwein, funktioniert aber auch solo ganz prächtig. Im Abgang führt dich der Tropfen am Apfelbaum vorbei – Spannung und fruchtiges Vergnügen bis zum Schluss! Genieße ihn zu würzigen Gerichten mit heller Sauce, asiatische und indische Speisen sind ebenso passend.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
trocken
Rebsorte(n)
Weißburgunder
Herkunft
Deutschland
Region
Pfalz
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Bicking & Bicking
Sulfit
13,00 % vol
Weingut Bicking
Hauptstraße 33
55595 Wallhausen / Nahe
Weißwein
Artikelnummer
SW16975

Rebsorte

Weißer Burgunder

Weißer Burgunder

Anbau

Die Ansprüche des Weißburgunders an Boden und Klima deuten auf die Verwandtschaft mit dem Spätburgunder hin. Diese Ansprüche sind hoch: bevorzugt werden warme, möglichst tiefgründige und kräftige Böden sowie exponierte, trocken-warme Lagen. Die Sorte bereitet im Anbau wenig Probleme und kann durch eine lange Reifezeit hohe Mostgewichte erreichen.

Bedeutung

Nicht nur hier zu Lande, sondern auch bei unseren Nachbarn ist der Weißburgunder vertreten. In Frankreich heißt die Sorte Pinot Blanc, in Italien Pinot Bianco, auch in Österreich, der Schweiz oder Slowenien ist die Sorte verbreitet. Die deutschen Winzer entdecken mehr und mehr den Wert dieser eleganten Rebsorte. Knapp 4.800 Hektar oder 4,7 Prozent der deutschen Rebfläche sind derzeit mit der Sorte bestockt, die überall dort gedeiht, wo es für den Riesling schon zu heiß ist. Seit mehreren Jahrzehnten beobachten wir einen stetigen Aufwärtstrend, eine Verdoppelung der Rebfläche innerhalb des letzten Jahrzehnts. Baden gilt mit mehr als 1.400 Hektar als eine Hochburg des Weißburgunders, ebenso Rheinhessen und die Pfalz mit jeweils mehr als 1.100 Hektar. Erwähnenswerte Bedeutung besitzt der Weiße Burgunder auch an Mosel (300 Hektar) und Nahe (270 Hektar).

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für "Weißburgunder" abgegeben.
Sei die/der Erste und bewerte das Produkt.